NEUIGKEITEN

Projekttag Eisenerz

Als Abschluss des Themas Sagen im Deutschunterricht besuchten die 2. Klassen den Erzberg. Bei der spektakulären Fahrt mit einem Hauly lernten die Schülerinnen und Schüler den Berufsstand des Bergmannes und deren Tradition näher kennen. Im Schaubergwerk wurde die Sage des Wassermanns thematisiert und auf eindrucksvolle Art und Weise präsentiert. 

Verleihung der Wartinger-Medaille in Graz

Am 1. Juni wurden sechs Schülerinnen aus den 4. Klassen für ihr besonderes Engagement im Fach Landeskunde mit der Wartinger-Medaille ausgezeichnet. Durch ihr großes Wissen über Erzherzog Johann und die Vergangenheit von Eisenerz haben sie sich für diese Medaille qualifiziert. Die Medaillen wurden von Landesrätin Juliane Bogner-Strauß verliehen. Die Verleihung fand im Augustinum in Graz statt.

Bildunterschrift Gruppenfoto: Ines Miltscheff-Petroff (4b), Fabienne Winkler (4a), Anja Gruber (4b), Laura Ernhardt (4a), Christina Herk-Pickl (4b), Valentina Roth (4a) mit Lehrerin Janine Kermec  

Aufnahmeverfahren für das RLZ in der MS Seckau erfolgreich absolviert

Sechs junge Skirennläuferinnen und Skirennläufer absolvierten heuer erfolgreich das Aufnahmeverfahren für das Regionale Leistungszentrum der MS Seckau. Am Ende einer schon sehr erfolgreichen Rennsaison, galt es für die Kinder, noch einmal bei vollem Einsatz und Konzentration ihre Leistung abzurufen. Sowohl beim Praxisteil auf der Piste sowie im Überprüfungsblock im Turnsaal konnten die Aufnahmekriterien erfüllt werden. Dies konnte auch Gottfried Wolfsberger, Vizepräsident vom steirischen Skiverband, persönlich beurteilen, da er an beiden Tagen anwesend war. Unter strengen Corona Sicherheitsvorschriften konnten ebenfalls der Seckauer Bürgermeister Dr. Martin Rath und Schuldirektor Hermann Eichberger persönlich die zukünftigen Schützlinge der MS Seckau begrüßen und sich auf eine erfolgreiche gemeinsame Schulzeit in Seckau freuen.

Christoph Kowatsch,

Koordinator RLZ MS Seckau

Schulsprecherwahl an der MS Seckau

Coronabedingt konnte die Wahl zur Schulsprecherin/zum Schulsprecher erst kürzlich durchgeführt werden. Im Rahmen eines Projektes unter der Leitung von SSOA Fabiola Kirschen konnten alle Schülerinnen und Schüler der MS Seckau in diesen demokratiepolitischen Prozess eingebunden werden und ihre Stimme abgeben.

Zur Schulsprecherin gewählt wurde Doris Hassler aus der 4a (Bildmitte), als ihre Stellvertreter fungieren Katharina Kaltenegger und Valentin Hoffelner, beide 4c.

Informationen für die Aufnahme an die Mittelschule Seckau 2021/22

1. Entscheiden Sie sich für die Mittelschule Seckau, so beachten Sie bitte, dass es sich bei der Mittelschule Seckau um eine allgemeinbildende Pflichtschule handelt; d.h. dass Ihr Kind einen Rechtsanspruch auf einen Schulplatz in Ihrem Schulsprengel hat (Gemeinden Seckau, Gaal, Kobenz, St. Marein/Feistritz).
Sollte sich Ihr Kind für das Leistungszentrum an der MS Seckau anmelden und Sie nicht in einer der 4 genannten Gemeinden wohnhaft sein, ist ein Ansuchen um sprengelfremden Schulversuch an Ihre Wohnsitzgemeinde mit der Begründung "Teilnahme am Leistungszentrum des steirischen Skiverbandes Mittelschule Seckau" zu richten.

(Musterantrag siehe Homepage)

2. Anmeldefrist: Montag, 15. Februar 2021 bis Freitag, 05. März 2021

Die Anmeldung erfolgt direkt an der Schule (08.00 - 13.00 Uhr). Das konkrete Datum der Anmeldung innerhalb dieser Frist ist für die Aufnahme nicht entscheidend

3. Zur Anmeldung benötigen Sie folgende Dokumente:

Sozialversicherungsnummer des Kindes,Original (+ eventuell eine Kopie) der Schulnachricht sowie eventuellGeburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis (des Kindes bzw. des Erziehungsberechtigten) und Meldezettelsowie das ausgefüllte Schülerdaten-Erhebungsblatt (siehe Homepage, kann aber auch in der Schule ausgefüllt werden)

4. Die Anmeldung an der Schule wird auf der Rückseite des Originals der Schulnachricht von der

Schule bestätigt (Schulstempel, Datum, Uhrzeit und Unterschrift).

5. Sollten Sie Anmeldungen an mehreren Schulen vornehmen, so ist die nach Datum und Uhrzeit an der ersten Stelle angeführte Schule als Wunschschule anzusehen. Nur diese ist berechtigt, Ihrem Kind einen Schulplatz vorläufig zuzuweisen.

Musterantrag sprengelfremder Schulbesuch

Schülerdatenerhebungsblatt

Aufgrund der Covid-19-Verordnungen des Bundesministeriums findet heuer kein Tag der offenen Tür an der Mittelschule Seckau statt.

Auch heuer durften wieder drei Schülerinnen der vierten Klassen die Wartinger-Medaille für besondere Leistungen in der steirischen Landeskunde von Landesrätin Dr.in Juliane Bogner-Strauß entgegen nehmen.

Über schnelle, unbürokratische Hilfe in Form eines neuen Notebooks freuten sich zwei Familien von SchülerInnen der NMS Seckau, die sich auf einen Aufruf der Schulsozialarbeit hin gemeldet hatten. Sowohl die Oberlandler Knittelfeld wie auch die Firma MI Siteservice aus Seckau stimmten sofort und unbürokratisch zu, diese dringend notwendigen Geräte...

Auch in diesem Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler der NMS Seckau ausgezeichnete Erfolge bei den steirischen Skicrossmeisterschaften am Kreischberg feieren. Bei besten Pistenverhältnissen und strahlendem Sonnenschein erreichten von vier Teams gleich drei einen Podestplatz. Besonder freuen können wir uns auch mit Julia Bauer, die sogar die...